Server & Storage

Eine stabile, ausfallsichere IT-Infrastruktur gewinnt für Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Dies stellt hohe Anforderungen an die Verfügbarkeit von Server- und Storage-Systemen.

Dennoch muss die IT flexibel genug sein, um auf Änderungen in Geschäftsprozessen schnell zu reagieren. Die Kernanforderung für Server-, Backup- und Storage-Konzepte, ob im Data-Center oder vor Ort, ist eine optimale Balance zwischen Stabilität, Effizienz und Hochverfügbarkeit unter den Bedingungen Flexibilität und Skalierbarkeit zu erreichen. GG-Net arbeitet hier mit einem Modularitätskriterium, um die optimale Einstufung für Ihre IT zu gewährleisten.

 

Modularitätskriterium Niedrig

Trotz Themen wie Cloud, Rechenzentren und Virtualisierung stehen an erster Stelle reine Hardwarelösungen. Gerade im kleineren Umfeld sind Lösungen mit Virtualisierung und Hochverfügbarkeit oft Kostentreiber. Wir bieten eine faire Analyse, die sich an Ihren Bedürfnissen und nicht an technologischen Schlagwörtern orientiert. Dabei können reine Serverlösungen oder NAS-Systeme kostengünstige Alternativen sein.

Modularitätskriterium Einstieg

Umfassen Ihre Geschäftsprozesse bereits mehrere Systeme, so hilft Server- und Storage-Virtualisierung, schnell und einfach Kosten zu sparen. Es können dabei Kapazitäten besser genutzt werden. Die Möglichkeiten der Hochverfügbarkeit sind nun auf Serverebene möglich, was auch die Flexibilität erhöht. Zu beachten ist, dass besonders Storage-Virtualisierung  eine Erhöhung der Komplexität je verwaltetem System mit sich bringt.

Modularitätskriterium Fortgeschritten

Mit wachsender Zahl an Systemen und Storage-Einheiten wächst der Bedarf an Automatisierung bei der Verwaltung von Ressourcen (Rechen- und Speicherkapazitäten), sowie bei der Durchführung von Wartungsprozessen. Der Schwerpunkt wird zur effizienten Integration verschiedener Steuerungswerkzeuge und heterogener Technologien. Dabei ist das Ziel, diese unter einer Oberfläche zusammen zu führen.

Modularitätskriterium Hoch

Bei einer sehr hohen Anzahl an Systemen, sowie sehr verschiedenen Anforderungen an diese, folgt eine Dynamisierung der IT-Infrastruktur. Es wird ermöglicht, flexibel auf sich ändernde Marktgegebenheiten oder schwankenden Bedarf von Rechen- und Speicherkapazitäten zu reagieren. Grundsatz hierfür ist die Zurverfügungstellung von IT-Ressourcen abgestimmt auf den Bedarfsfall. Hierfür finden IT-Standards und die Nutzung von Ressourcenpools Anwendung. Hardwareressourcen, ob in der Cloud, im Rechenzentrum oder vor Ort, werden nur noch dann verwendet, wenn Sie benötigt werden.

Unsere Kompetenz

Unter Berücksichtigung dieser Kriterien planen unsere Server & Storage-Spezialisten Ihre maßgeschneiderte IT-Lösungen. Dabei arbeiten wir gemeinsam mit führenden Herstellern zusammen und finden für Ihre Anforderung die passende Server- & Storage-Lösung. Unser Focus ist immer Systemintegrator und Kostenoptimierer in einem zu sein. Unsere umfassende und über Jahre entwickelte Kompetenz für die Umsetzung von Server- und Storage-Projekten führt zu kosteneffizienten IT-Infrastrukturen bis hin zum dynamischen Rechenzentrum. Die Energieeffizienzbetrachtung führt außerdem dazu, die Energiekosten nachhaltig zu senken und umweltfreundliche Lösungen zu etablieren. Unser Schlüsselfaktoren sind hier:

  • Design ganzheitlicher IT-Infrastrukturkonzepte unter Betrachtung vorhandener Systeme.
  • Entwicklung hochverfügbarer Server- und Storage-Umgebungen unter Verwendung von Virtualisierungslösungen.
  • Beschaffung, Installation und Inbetriebnahme von Server- und Storage-Infrastruktur.
  • Betreuung und Beratung bei alternativen Finanzierungskonzepten
  • Server- und Storage-Virtualisierung.
  • Integration von Backup- und Recoverylösungen mit Archivierungsoptionen.